Menü überspringen

Funde

Vor- und frühgeschichtliche Funde
aus der Umgebung von Wattens

Baumkirchen

  • Brandgräber der Älteren Urnenfelderzeit, 12./11. Jahrhundert v. Chr.
  • Siedlungsreste aus der 2. Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr.
  • Römerzeitliche norisch-pannonische Doppelknopffibel, 2. Jahrhundert n. Chr.


Fritzens

  • Siedlungsreste aus der 2. Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr. (Namengebender Fundort der Fritzner Kultur)
  • Römische Münze (Crispus Caes.)


Volders

  • Mittelständiges Lappenbeil aus der Älteren Urnenfelderzeit, 13./12. Jahrhundert v. Chr.
  • Brandgräberfe1d der Älteren und Jüngeren Urnenfelderzeit, 13. bis 8. Jahrhundert v. Chr.
  • Reste vermutlich landwirtschaftlich genutzter Baulichkeiten aus der Urnenfelderzeit, um 1000 v. Chr.
  • Herrenhof und Terrassensiedlung auf dem 'Himmelreich', 2. Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr. bis 4. Jahrhundert n. Chr. (Terrassensiedlung)
  • Werkstätten auf dem 'Johannesfe1d' aus der 2. Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr.
  • Bruchstück einer Bronzefibel aus der Spät La Ténezeit, 1. Jahrhundert v. Chr.
  • Römische Münzen (Fam. Julia, Augustus, Antonius Pius)


Wattens

  • Bronzener Vollgriffdolch aus der Mitte des 2. Jahrtausends v. Chr.
  • Mittelständiges Lappenbeil aus der Älteren Urnenfelderzeit, 13./12. Jahrhundert v. Chr.
  • Spinnwirtel aus Ton, unbestimmte Zeitstellung
made by mediawerk